Herzlich Willkommen

Für einen gesunden Wald ist ein regulierter Wildbestand wichtig. Die regelmäßige Ausübung der Jagd wirkt sich entsprechend positiv auf den Wildbestand aus, der ursprünglich durch Raubtiere wie Luchs, Bär und Wolf begrenzt wurde. Nur dort, wo sich die jungen Pflanzen gut entwickeln können, kann ein gesunder Wald heranwachsen.

Das frisch erlegte Wild aus unseren Revieren in Oberhavel wird von unseren Jägerinnen und Jägern umgehend in unsere moderne Wildkammer transportiert, dort gekühlt und nach der Reifezeit des Fleisches durch einen Fleischer fachgerecht zerlegt und vakuumiert verpackt. Sie erwerben ein erstklassiges Naturprodukt, das aus einer nachhaltigen Waldwirtschaft stammt. Das angebotene Fleisch stammt ausschließlich von Wild aus unseren Revieren in Oberhavel, ist selbstverständlich frei von verfütterten Hormonen und Medikamenten und darüber hinaus besonders mager, reich an Omega-3-Fettsäuren und bietet eine gesunde und nachhaltige Alternative zu konventionellen Fleischprodukten aus Massentierhaltung. Die obligatorischen Untersuchungen durch das Veterinäramt werden lückenlos dokumentiert. Bei unserem Angebot „Wildfleisch direkt vom Jäger“ handelt sich um einen Vor-Ort-Kauf mit Selbstabholung in Birkenwerder.

Wildbret, das Fleisch vom Wild, ist gesund: Die Qualitäten liegen in seinen vitamin- und nährstoffreichen, sowie cholesterin- und fettarmen Eigenschaften. Es ist zudem reich an essentiellen Omega-3-Fettsäuren. Ein Stoff, den der Körper selbst nicht herstellen, aber dennoch gut gebrauchen kann. Sonst findet man diesen nur in Lachs.

Ein weiterer Vorteil: Es lässt sich leicht zubereiten und stellt eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Fleischprodukten dar, weshalb immer mehr Deutsche – rund 60 Prozent – zum heimischen Wildbret greifen.

zur Wildbret-Bestands-Liste